Zukunftsprozess der ADG

ADG |

Branche

Aus-/ Weiterbildung / Wissenschaft

Rechtsform

Genossenschaft

Anzahl Mitarbeiter

200

Vernetzung

Deutschland/ International

Ausgangslage

Nach dem Führungswechsel in der Vorstandsetage, hat die ADG einen fundamentalen Wandel initiiert. Das gesamte Bildungsangebot stand auf dem Prüfstand und wurde neu aufgesetzt.

Fragestellung

Die ADG ist für die Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und Vorständen im genossenschaftlichen Umfeld. Wie konnte der Prozess mit den bestehenden Mitarbeitenden der ADG aufgesetzt werden, sodass eine möglichst hohe Akzeptanz und Involvierung sichergestellt wurde auf der Basis der genossenschaftlichen Werte.

Vorgehen

Die Orchestrierung dieses Prozesses war sowohl inhaltlich und kommunikativ anspruchsvoll, da verschiedenste Stakeholder Gruppen abgeholt werden mussten. Die Beteiligten mussten lernen von Themen und Inhalten, Abschied zu nehmen und neue, agile Arbeitsweisen zu lernen.

Resultat

Der neue Auftritt und das Angebot wurden erfolgreich umgesetzt. Die Lerninhalte wurden gemäss den genossenschaftlichen Grundprinzipien überarbeitet. Aus dem Prozess heraus ist auch ein eignes Forschungsinstitut etabliert worden.

«Seit Anfang 2017 ist die Akademie Deutscher Genossenschaften in einem Transformationsprozess unterwegs. Dr. Andreas Moser hat uns mit hoher Kompetenz und grosser Empathie gekonnt durch die Herausforderungen der Analyse- und Reflexionsphase begleitet und die notwendigen Anpassungen hin zu unserem neuen Organisations- und Führungsmodell angestossen. Heute gestalten wir die Umsetzung aller initiierten Change-Massnahmen.»

Dr. Yvonne Zimmermann, Vorstandsvorsitzende Akademie Deutscher Genossenschaften e.V.

Kontakt

Schon ein gutes Gespräch kann Auslöser für Fortschritt sein. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

+41 44 701 23 05
+41 76 200 20 07

info@am4change.ch

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.